Orthopädie Berlin - Unfallchirurgie Berlin

Ihr Facharzt für Orthopädie in Berlin

Praxis Dr. med. Hans-Detlef Dewitz

 Anfahrt
 Kontakt
 Sprechzeiten

Wir sind für Sie da

Haben Sie Fragen zu bei Ihnen bestehenden Beschwerden und Erkrankungen oder die Vermutung, dass bei Ihnen eine Erkrankung aus dem orthopädisch / unfallchirurgischen Bereich vorliegt, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit meiner Praxis auf.

Immer auf dem neusten Stand

Durch eine stetige Fort- und Weiterbildung des gesamten Ärzte- und Praxisteams bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der modernen konservativ-orthopädischen Therapieverfahren und ganzheitlichen alternativen Heilmethoden auf dem neusten Stand der Wissenschaft an.


Individuelle Behandlungen

Um zielgerichtete diagnostische Schritte einleiten zu können und um ein ganz individuell auf Sie zugeschnittenes Therapiekonzept erstellen zu können, ist eine ausführliche Befragung und gründliche klinische Untersuchung erforderlich. Durch die Erstellung eines individuellen ganzheitlichen Behandlungskonzeptes lassen sich nach meiner Erfahrung operative Eingriffe häufig vermeiden.

Diagnoseverfahren

Verfahren unserer orthopädischen Praxis

Röntgen Berlin - Orthopädie und Unfallchirurgie Berlin

Röntgen (strahlungsarm)

Röntgenuntersuchungen des gesamten Bewegungsapparates sind sofort möglich. Somit kann nach Unfällen und Verletzungen sowie bei chron. deg. Veränderungen am Bewegungsapparat schnell und effizient eine Diagnose gestellt und gleich behandelt werden.

Untersucht werden können alle Extremitätengelenke, die gesamte Wirbelsäule einschließlich des Beckens, der Hemithorax sowie der Schädel. Die Röntgenanlage unterliegt den neuesten und aktuellsten Strahlenschutzbestimmungen. Hierdurch kann die Strahlenbelastung so gering wie möglich gehalten werden. Auch strahlenarme Untersuchungen bei Kindern und Jugendlichen sind möglich.

Sonografie Berlin - Orthopädie und Unfallchirurgie Berlin

Sonografie (Ultraschall)

Sonografie, auch umgangssprachlich Ultraschall genannt, ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe. Hierdurch lassen sich viele krankhafte Veränderungen an den Gelenken oder des Muskelgewebes schnell und sicher erkennen und darstellen oder auch sicher ausschließen. Diese Methode eignet sich auch hervorragend zur Verlaufskontrolle mit Feststellung des Heilungsprozesses krankhafter Veränderungen schonen und ohne jede Strahlenbelastung. Die Sonografie stellt somit eine große Bereicherung der diagnostischen Möglichkeiten in der konservativen Orthopädie dar.

Kernspintomografie Berlin - Orthopädie und Unfallchirurgie Berlin

Kernspintomografie (MRT)

Die Kernspintomografie oder Magnetresonanztherapie (MRT) ist ein modernes Verfahren zur Darstellung des Körpers in verschiedenen Ebenen. Die zu untersuchende Körperregion wird hierbei in ein starkes Magnetfeld gebracht und das Gewebe zur Aussendung von messbaren Signalen angeregt. Diese werden registriert und mithilfe eines leistungsstarken Computers zu einem Bild verarbeitet. Die Kernspintomografie als diagnostische Methode ohne Röntgenstrahlenbelastung oder andere ionisierende Strahlung hat heute einen festen Stellenwert. Die MRT-Untersuchungen werden kurzfristig in enger Kooperation mit dem Diagnose Centrum am Emser Platz in Berlin-Wilmersdorf durchgeführt.

Leistungsspektrum

Schwerpunkte unserer orthopädischen Praxis


Chirotherapie

Die Chiropraktik (griech. "Handtechnik") oder auch Manualtherapie, ist eine Behandlungstechnik von Ärzten ausgeführt, der die natürliche Beweglichkeit von Gelenken durch Einsatz verschiedener spezieller Handgriffe erreicht wird.

Chirotherapie Berlin

Behandlung mit der Chirotherapie

Es ist die Behandlung von rückbildungsfähigen Funktionsstörungen der Wirbelsäule und der Gelenke durch Handgriffe. Es werden durch die Chiropraktik Blockaden gelöst, die durch falsche Bewegung, falsche Haltung, falsches Liegen, Unfälle und andere mechanische Einwirkungen entstanden sind. Eine Blockierung führt nach einiger Zeit zu Schmerzen und vielfältigen Beschwerden, die oft gar nicht mit der Wirbelsäule in Verbindung gebracht werden.

Blockierungen gibt es nicht nur an den Gelenken der Wirbelsäule und der Rippen, sondern auch an den großen und kleinen Gelenken von Armen, Beinen, Händen und Füßen. Auch diese Blockierungen können Beschwerden hervorrufen. Gelenkblockaden führen zu verminderter Beweglichkeit, Schmerzen und Verspannungen und einer verminderten Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit. Auch jahrelang bestehende Beschwerden können nach Lösen von Blockierungen verschwinden. Dies kann schon nach der ersten Behandlung sein, es kann aber auch sein, dass vor allem bei lange bestehenden Blockierungen mehrere Behandlungen nötig sind und es nach der ersten Therapie sogar zu einer vorübergehenden Verschlimmerung kommt.

Durch die Chiropraktik können über die Behandlung des Bewegungsapparates die Schmerzen gelindert werden. Durch die Auswirkung auf das Nervensystem steigern sich das Wohlbefinden und die Gesundheit im gesamten Organismus und die Selbstheilungskräfte sollen aktiviert werden.

Ich habe meine chirotherapeutische Ausbildung im MWE Dr. Karl-Sell-Ärzteseminar, Isny Neutrauchburg, erworben und verfüge über jahrzehntelange Erfahrung auf diesem Therapiegebiet. Ich führe die von der Ärztekammer vergebene Zusatzbezeichnung für Chirotherapie bereits seit dem 21.01.1993.


Elektrotherapie

Wir bieten ihnen ein umfangreiches Spektrum klassischer konservativ orthopädischer Therapieleistungen an. Hierzu gehören insbesondere physikalischen Therapiemöglichkeiten. Bei der Reizstromtherapie wird mit unterschiedlichen Stromformen (galvanische, nieder- und mittenfrequente Ströme) behandelt. Die Stromstärken und Frequenzen werden individuell der Behandlung angepasst.

Elektrotherapie - Orthopädie Berlin

Reizstromanwendungen

  • Schmerzlinderung
  • Muskelentspannung
  • Nervenstimulation bei Lähmung oder Muskelschwäche

Ultraschallanwendung

  • Resorptionsfördernd
  • Tiefenwirkung bei chron. Muskel – und Sehnenschmerzen

Iontophorese

  • Gleichstromanwendung auch mit Medikament zur Schmerzlinderung insbesondere an Gelenken

Siretherm

  • Tiefenwärme zur Muskelentspannung

TENS

  • Zur speziellen Schmerztherapie auch bei Phantomschmerzen

Roll-Streck-Vibramat

  • Extensionsschlinge für die Halswirbelsäule
  • Massage mit Wärmetherapie zur Entspannung und Schmerzlinderung im Bereich der WS
  • Extensionstherapie für die Lumbalregion

Impfungen

  • Übliche Schutzimpfungen (z. B. Grippeschutz, Tetanus, Polio usw.) der Ständigen Impfkommission (STIKO)
  • Tetanus Auffrischungsimpfung nach einer Verletzung

Infiltrationstherapie

Der Begriff Injektion kommt vom lateinischen iniectum (hineinwerfen, einflößen). Bei einer Injektion werden durch Stichverletzung der Haut mittels einer Hohlnadel und Spritze ein flüssiges Medikament oder andere Stoffe (z. B. Kontrastmittel) als wässrige oder ölige Lösung in das Gewebe oder Gefäßsystem verabreicht (appliziert). Injektionen kann man z. B. subcutan, intramuskulär oder intravenös injizieren.

Besondere Leistungen

IGEL-Leistungen unserer orthopädischen Praxis

IGEL ist die Abkürzung für Individuelle GEsundheitsLeistungen. Es handelt sich dabei um ärztliche Leistungen, die nicht Bestandteil der gesetzlichen Krankenversicherung sind. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) sieht diese Leistungen im Einzelfall aber als sinnvoll und nützlich an. Sie dürfen daher auf Wunsch des Patienten erbracht werden, wobei allerdings kein Erstattungsanspruch gegenüber der Krankenkasse besteht. Die Kosten der Behandlungen sind vom Patienten zu begleichen.

Die IGEL-Angebote meiner Praxis:

  • Gelenkinjektionen bei Verschleißerkrankungen (Arthrose) zur Behandlung der Knorpelflächen und Regeneration der Gelenkschmiere (Arthrosebehandlung)
  • Osteoporose-Diagnostik durch Messung an der Wirbelsäule und am Hüftgelenk mit der DXA-Methode

Osteoporose-Diagnostik

Osteoporose zählt zu den zehn bedeutendsten Krankheiten der Gegenwart. Allein in Deutschland leiden zwischen fünf und sieben Millionen Menschen an "Knochenschwund".

Osteoporose Berlin

Gesunde Knochenstruktur

Osteoporose Berlin

Knochenstruktur mit Osteoporose

Da die Abnahme der Knochendichte, die zur Osteoporose führt, jedoch in der Regel zunächst keine Beschwerden verursacht, hat die Früherkennung dieses Zustandes eine besondere Bedeutung, um krankhaften Knochenbrüchen vorzubeugen. Eine Osteoporose kann umso erfolgreicher therapiert werden, je früher die Behandlung begonnen wird.

Die Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) ist die diagnostische Methode zur Früherkennung bei Osteoporose. Ich biete die Möglichkeit zur schonenden Osteoporose-Diagnostik mittels schmerzfreier DXA-Messung in Zusammenarbeit mit dem Diagnose Centrum am Emser Platz in Berlin-Wilmersdorf.

Das Team unserer orthopädischen Praxis

Orthopädie Berlin - Dr. Dewitz

Orthopäde Dr. med. Hans-Detlef Dewitz

  • Studium der Humanmedizin an der Freien Universität (FU) Berlin von 1983 bis 1989
  • Promotion zum Doktor der Medizin an der FU Berlin 1991
  • Chirurgische Tätigkeit in der Abt. für Allgemein- und Unfallchirurgie des Bethel-Krankenhauses Berlin 1989 - 1990
  • Konservativ orthopädische Ausbildung in der Abt. für Orthopädie der Teutoburger Wald Klinik, Bad Lippspringe 1990 – 1991
  • Operativ orthopädische Ausbildung in der Vestischen Orthopädischen Klinik im St. Elisabeth-KHS, Herten i. Westfalen 1991- 1994
  • Konservativ orthopädische Ausbildung in der Abt. für Orthopädie und Unfallchirurgie der Rehaklinik Damp 1994
  • Konservativ orthopädische Tätigkeit als Oberarzt in der Abt. für Orthopädie der Rehaklinik Ahrenshoop 1995
  • Anerkennung als Facharzt für Orthopädie durch die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern mit Wirkung zum 11.10.1995
  • Konservativ orthopädische Tätigkeit als 1. Oberarzt in der Abt. für Orthopädie der Teutoburger Wald Klinik, Bad Lippspringe 1995 - 1996
  • Ab Februar 1997 Fortführung der von Dr. R. Gagel 1974 gegründeten Praxis für Orthopädie in der Bundesallee 48b

Qualifikationen

  • Anerkennung der Fachkunde im Strahlenschutz Röntgendiagnostik des gesamten Skelettes durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe am 28.12.1992
  • Anerkennung zum Führen der Bezeichnung Chirotherapie durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe am 21.01.1993
  • Anerkennung zum Führen der Bezeichnung Sportmedizin durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe am 20.09.1993
  • Anerkennung als Facharzt für Orthopädie durch die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern mit Wirkung zum 11.10.1995
  • Abrechnungsgenehmigung durch die KV-Berlin für Ultraschallleistungen "Bewegungsorgane" (B-Mode-Verfahren) ab dem 01.03.1997
  • Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie durch die Ärztekammer Berlin am 12.10.1999
  • Kernspintomografie in der Orthopädie, Abschlusszertifikat MRT Curriculum der Allianz Deutscher Orthopäden am 13.12.2002
  • Abrechnungsgenehmigung durch die KV Berlin für die Behandlung von Funktionsstörungen der Hand ab dem 01.04.2005
  • Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik –fachgebunden- durch die Ärztekammer Berlin am 06.03.2008
  • Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Fach Chirurgie durch die Ärztekammer Berlin mit Wirkung zum 23.06.2009

Mitgliedschaften

  • Mitglied im BVOU Berufsverband der Ärztinnen und Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie seit 09.11.1993
  • Kassenärztliche Vereinigung Berlin als niedergelassener Vertragsarzt seit 01.02.1997
  • Mitglied BGW (Berufsgenossenschaft Gesundheit- und Wohlfahrtspflege) seit 01.02.1997
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Berliner Orthopäden seit 1997
  • Mitglied der Vertreterversammlung der KV-Berlin 2000 - 2016
  • Ärztekammer Berlin als in Berlin tätiger Facharzt für Orthopädie seit 1997
  • Mitglied im Medi-Verbund Berlin seit Gründung
  • Mitglied der Delegiertenversammlung der ÄK-Berlin 2006 - 2014
  • Mitglied im Berliner Sportärztebund
  • Mitglied in der DGOU Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie seit 2010
  • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement-System)
Orthopädie Berlin - Gabriele Preuß

Gabriele Preuß

Arzthelferin

  • Qualitätsmanagement
  • Röntgen
  • Sprechstundenbedarf
  • Abrechnung
  • Privatliquidation
  • Schriftverkehr
  • Gutachten
  • Elektrotherapie
  • Gipse und Verbände
  • Infiltration
Orthopädie Berlin - Sina Joachim

Sina Joachim

Medizinische Fachangestellte

  • Röntgen
  • Anmeldung
  • Schriftverkehr
  • Koordination / Betreuung der Seniorenheime
  • Elektrotherapie
  • Blutabnahme
  • Infusion
  • Infiltration
  • Abrechnung
  • Verbände

  Sie finden unsere Praxis in der Bundesallee 48 B in 10715 Berlin

Sprechzeiten:

Montag
08:00 - 12:00
15:00 - 18:00

Dienstag
08:00 - 12:00

Mittwoch
08:00 - 12:00

Donnerstag
08:00 - 12:00
15:00 - 18:00

Freitag
08:00 - 12:00

Dr. med. Hans-Detlef Dewitz

Bundesallee 48 B
10715 Berlin

Telefon: 030 223757682 030 223757682